Ziel

Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre werden die mit dem Hochwasserschutz verbundenen Notwendigkeiten für die Eigentümer, Anwohner und Gewerbetreibenden sowie die Allgemeinheit von Beginn an in einem offenen und transparenten Beteiligungsverfahren dargestellt, erläutert und diskutiert.

Es soll ein offenes Verfahren im Dialog stattfinden. Dabei werden auch die Chancen für die Stadt (Stadtbildentwicklung sowie öffentlicher Raum) und die Möglichkeiten der Eigenvorsorge herausgestellt.

Um als Ergebnis einen breiten Konsens der Beteiligten zu erreichen, ist die frühzeitige Einbindung der direkten Anlieger sowie der betroffenen Öffentlichkeit durch eine neutral empfundene und glaubwürdige Moderation von wesentlicher Bedeutung.